Bassgeflüster mit Markus Suckut (SCKT | Rekids)





Ich habe gemerkt in den Jahren, wo ich komplett von der Musik gelebt habt, dass man versucht zu gefallen. Das ist nicht immer gut." Markus Suckut hat so ziemlich auf allen großen Labels der elektronischen Musik veröffentlicht. Auf Rekids von Radio Slave, Cocoon Recordings von Sven Väth, auf Second State von Pan-Pot, Sous Music von Anja Schneider, Flash Recordings von Florian Meindl und Figure von Len Faki. Wir haben ihn in seinem Studio in der Nähe von Düsseldorf besucht und haben mit ihm über seine Anfänge in der elektronischen Musik gesprochen. Welche Rolle dabei BBC1 und ein Praktikum bei CLR von Chris Liebing gespielt hat, erzählt uns Markus im Interview. Außerdem blicken wir zurück auf seine Zeit bei Len Faki's Label Figure, EXILE mit Johannes Heil und sprechen über seine Projekte "Portal", "Tales of the Machines" und "SCKT". Warum Ihn ein Liveset im Tresor Berlin im Vorfeld zum Schwitzen gebracht hat und warum er zwei Jahre lang auf seinem Label keine Musik veröffentlichen konnte, hört Ihr im Interview.

Mehr über Markus Suckut:

Markus Suckut auf Facebook

Markus Suckut auf Soundcloud

Alle Interviews von Bassgeflüster

Aktuelle Einträge